Anerkennung von Prüfungen und prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen

Studien- und Prüfungsleistungen, die an einer anderen ausländischen oder inländischen Universität in einem ordentlichen Studium erbracht worden sind, können im Studium der Rechtswissenschaften anerkannt werden. Voraussetzung ist, dass der Inhalt und Umfang der Prüfungen gleichwertig ist.

Auf den Antragsformularen finden Sie nähere Informationen zu den Anerkennungsmöglichkeiten.

Antragstellung

Die Anerkennung kann, nach der Inskription des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Studienzulassung), im StudienServiceCenter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät beantragt werden.

Vorzulegen sind

  • Antrag (Formular hier oder im StudienServiceCenter erhältlich)
  • Nachweis über die im Ausland absolvierten Studien und Prüfungen (Index mit Angaben über Prüfungsfächer, Wochenstundenzahl, ECTS, Art der Lehrveranstaltung, Noten, Datum der Prüfung) mit deutscher Übersetzung (außer Englisch, Französisch, Italienisch)

Siehe auch § 78 Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120/2002.