Zulassung zum Studium

Aufnahmeverfahren

Für das Studienjahr 2021/2022 stehen 200 Studienplätze zur Verfügung.

Wenn Sie Interesse am Bachelor-Studium Internationale Rechtswissenschaften an der Universität Wien haben, bietet Ihnen das Online Self-Assessment der Universität Wien eine Entscheidungshilfe. Im Rahmen der Registrierung zum Aufnahmeverfahren ist das Online Self-Assessment ein verpflichtender Teil.

Vor der Zulassung zum Bachelorstudium IREWI ist ein Aufnahmeverfahren zu absolvieren. Dies gilt im WS 2021/2022 auch für Interessent*innen, die bereits ein anderes rechtswissenschaftliches Studium absolvieren (unabhängig vom Studienfortschritt).

Erforderlich sind die Registrierung und die Teilnahme am Aufnahmeverfahren. Sie müssen sich auch dann unbedingt registrieren, wenn Sie die Matura noch nicht absolviert haben!

Die Testliteratur/Beispielaufgaben für die Aufnahmeprüfung stehen als kostenloser Download zur Verfügung.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Universitätsreife (zB Matura)
  • Deutschkenntnisse C1 und Englischkenntnisse B2
  • Aufnahmeverfahren
  • Lateinnachweis

    Der Lateinnachweis gilt als erbracht, wenn Latein an einer höheren Schule im Ausmaß von mindestens zehn Wochenstunden erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Ergänzungsprüfungen Latein
    :

    Wenn Sie über keinen Lateinnachweis verfügen, kann dieser auch in Form von Ergänzungsprüfungen an der Universität abgelegt werden.

    Folgende Lehrveranstaltungen müssen absolviert werden:

    • Lateinische Formenlehre und Syntax (VO+UE, 3 SSt)
    • Rechtsterminologie lateinischen Ursprungs (KU, 2 SSt)
    • Roman Law of Property (PUE, 2 SSt) ODER
      Roman Law of Obligations (PUE, 2 SSt)